Förderverein | Newsletter

Newsletter 001/2017 - 10. December 2018

Unsere Themen in der Übersicht


Editorial

Liebe Freunde und Förderer, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Amtsperiode der Mitarbeitervertretung der St. Jakobus Hospiz gGmbH endet in diesem Jahr und somit stehen am 05. April 2017 Neuwahlen mit einer hoffentlich regen Wahlbeteiligung an. Als Vorsitzende der MAV wünsche ich mir auch mit der neuen Mitarbeitervertretung eine gut funktionierende und konstruktive Kommunikation mit der Geschäftsführung. Aber was genau tut die MAV überhaupt? Sie sieht unterschiedliche Beteiligungsrechte vor. Sie ist nicht nur in Anhörung und Mitberatung tätig. Sie sieht auch das Zustimmungs- und Antragsrecht vor, an welches sich auch die Geschäftsführung halten muss. Nur mit der Zustimmung der MAV können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umgruppiert oder die tägliche Arbeitszeit geändert werden. Auch die Urlaubsregelung sowie Beurteilungsrichtlinien für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fallen in die Zustimmungsbereiche der MAV. Sie nimmt außerdem Anregungen und berechtigte Beschwerden entgegen und sorgt ggf. für Abhilfe und achtet darauf, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleich behandelt werden. Neben den vielen Dingen, welche die MAV bei einem Arbeitgeber dieser Größe immer zu erledigen hat, plant und organisiert die MAV jedes Jahr das gemeinsame Mitarbeiterfest. Dieses Jahr verbrachten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam mit der Geschäftsführung einen geselligen Abend in der historischen Tabaksmühle in Saarbrücken.

Nun wünsche ich mir für die Wahlen am 05. April eine rege Beteiligung und der neu zusammengestellten Mitarbeitervertretung auch weiterhin eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Dienstgeber.


Rund ums Spenden

Spendenaktionen

In den vergangenen Wochen und Monaten, gerade in der Weihnachtszeit, durften wir uns wieder sehr über zahlreiche Spendenaktionen freuen. Aber auch aktuell erreichen uns viele kleinere und größere Spenden, die alle dazu beitragen, unsere Arbeit nicht nur mit Liebe und Engagement zu erfüllen, sondern auch die finanzielle Seite abdecken zu können. Wir haben viele der Spenden auf unseren Internetseiten veröffentlicht! Hier an dieser Stelle nochmal ein Danke an alle, die sich für unsere Dienste so großartig einsetzen!

Installation Spendenbutton

Seit dem 01.03.2017 haben die Unterstützer der St. Jakobus Hospiz gGmbH sowie des Kinder Hospizdienst Saar die Möglichkeit, Spenden an unsere Dienste ganz einfach und schnell zu tätigen. Wir haben auf beiden Webseiten einen Spendenbutton installiert, der den Spender mit einem Klick auf das Spendenformular weiterleitet. Nach Eingabe der Bankdaten, welche sicher und geschützt behandelt werden, kann die Spende getätigt werden und das Geld wird unserem Konto sofort gutgeschrieben. So entfällt der Weg zur Bank oder das Ausfüllen von Überweisungsträgern, denn wir möchten, dass es unsere Helfer und Unterstützer so einfach wie möglich haben. Als kleinen Dank für die immer dringend benötigten Spenden! Schauen Sie es sich doch auch einmal an und probieren Sie das Formular aus. Über Ihr Feedback freuen wir uns sehr!


Neue Fahrzeuge

Am 24. März 2017 konnte Rita Waschbüsch, Vorsitzende des Fördervereins St. Jakobus Hospiz e.V., 7 neue Hyundai i10  an die St. Jakobus Hospiz gGmbH übergeben. Die Fahrzeuge werden bei den SAPV-Teams in Saarbrücken und Homburg, beim Ambulanten Hospizdienst in Saarbrücken, in der Sozialarbeit sowie beim SAPV Team Kinder in Neunkirchen eingesetzt. Der Förderverein freut sich im Jubiläumsjahr seines 20-jährigen Bestehens die Hospizarbeit des St. Jakobus Hospiz gGmbH wieder mit zuverlässigen Fahrzeugen unterstützen zu können.


Modellprojekt Tholey – Haus am Klostergarten

Mitte März wurde unser neues Projekt „Kurzzeitwohnen für Kinder und Jugendliche mit integrierter Hospiz- und Palliativversorgung – fördern, entlasten, begleiten“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Gemeinsam mit der Familie Meiser, dem Förderverein Kinderhospiz Heiligenborn e.V. und dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie wurde seit September 2016 an dem Modellprojekt gearbeitet. Ziel ist die flächendeckende hospizliche Versorgung von Kindern und Jugendlichen im Saarland. So soll die Einrichtung, welche 12 Plätze und 2 Familienzimmer beinhalten wird, auf die Erfordernisse in der ambulanten Hospiz- und Palliativversorgung von Kindern und Jugendlichen eingehen und dem Anspruch auf möglichst frühzeitige Inanspruchnahme von Hospizbegleitung- und Palliativversorgung unter Beachtung der Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen gerecht werden. Geplant ist eine zeitnahe Umsetzung und wir hoffen auf eine Fertigstellung im Jahr 2019.


Neuwahlen Mitarbeitervertretung

Dieses Jahr finden am 05. April die Neuwahlen unserer Mitarbeitervertretung statt. Gewählt werden 5 Mitarbeiter aus unseren Diensten, welche dann für die nächsten 4 Jahre die Belange und Interessen unserer Mitarbeiter gegenüber dem Dienstgeber vertreten.


Personalveränderungen

Marie-Katrin Schroden – Ambulanter Hospizdienst Völklingen

Marie-Katrin Schroden ist seit 2012 Sozialarbeiterin (BA) und war bereits in verschiedenen Wirkungsbereichen aktiv. Sie war im Sozialdienst einer Behinderteneinrichtung sowie ehrenamtlich in der Hospizbegleitung tätig und ist geschult für die individuellen Bedarfe geeignete Lösungsansätze und Hilfeangebote zu finden. Sie ist sowohl für die psychosoziale als auch sozialrechtliche Beratung zuständig und unterstützt seit Beginn des Jahres 2017 das Team des Ambulanten Hospizes St. Michael Völklingen.

Kinder Hospizdienst Saar, Rufbereitschaft

Der Kinder Hospizdienst Saar hat mit Christina Nitschki und Daniel Podevin Anfang des Jahres Verstärkung im Bereich der Rufbereitschaft bekommen. So ist gewährleistet, dass der Kinder Hospizdienst Saar jederzeit für Sie erreichbar ist!


Termine und Veranstaltungen – Vorschau 2. Quartal 2017

Saarbrücker Hospizgespräche

Wie gewohnt werden am letzten Montag im Monat unsere Saarbrücker Hospizgespräche im Haus der Ärzte in Saarbrücken stattfinden. Die nächsten Themen finden Sie auf unserer Internetseite www.stjakobushospiz.de oder www.foerderverein-stjakobushospiz.de oder auch bei Facebook unter St. Jakobus Hospiz / Veranstaltungen.
Schauen Sie rein!

20 Jahre Förderverein St. Jakobus Hospiz

Wie schon im letzten Newsletter kurz angesprochen, werden wir in diesem Jahr das 20jährige Bestehen unseres Fördervereins feiern. Die Planungen laufen auf Hochtouren und nehmen konkrete Gestalt an. Wir möchten hier jedoch gar nicht zuviel verraten. Aber Sie können sich auf ein tolles Sommerfest mit verschiedenen Aktionen und guter Live-Musik in entspannter Atmosphäre freuen!
Also nicht vergessen: 23. Juni 2017 – Sommerfest des Förderverein St. Jakobus Hospiz e.V. in Saarbrücken, Eisenbahnstraße 18, Innenhof.
Wir freuen uns auf Sie!


Termine und Veranstaltungen - Rückblick 1. Quartal 2017

Tag der Kinderhospizarbeit

Im Rahmen einer Initiative des Bundesverbandes Kinderhospiz fanden am 10. Februar 2017 bundesweit Aktionen statt, um auf die wertvolle Kinderhospizarbeit aufmerksam zu machen. Unter anderem wurde auch die Teddy-Aktion ins Leben gerufen, bei der die (Ober-) Bürgermeister einen kuscheligen Teddy mit dem symbolischen grünen Band um den Hals erhalten haben. Es sollte daran erinnert werden, dass haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter jedes Jahr Tausende Stunden an freiwilligem Engagement einbringen und ihnen dafür eine hohe gesellschaftliche Anerkennung gebührt.  An dieser Aktion hat sich auch der Kinder Hospizdienst Saar beteiligt und hat viele der kleinen Teddys an die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister im Saarland verschickt. Außerdem haben Mitarbeiter des Kinder Hospizdienst Saar zum Tag der Kinderhospizarbeit mit einem Infostand im Eingangsbereich des Globus Baumarkt in St. Wendel interessierten Bürgerinnen und Bürgern den Kinder Hospizdienst Saar und dessen kostbare Arbeit vorgestellt.

Hospiz macht Schule!

Die Landesarbeitsgemeinschaft Hospiz Saarland führt in Kooperation mit dem Kinder-Hospizdienst Saar seit Jahren das Projekt „Hospiz macht Schule“ in saarländischen Grundschulen durch. Dabei gestalten ehrenamtliche Hospizhelfer gemeinsam mit den Kindern aus den 3. und 4. Grundschulklassen eine Woche lang den Unterricht. Themen wie Krankheit und Leid, Tod und Sterben, traurig sein, Trost und trösten, werden kindgerecht bearbeitet. Christa Debrand, Diplom-Sozialarbeiterin, die schon viele Jahre ehrenamtlich tätig ist und die Hospizarbeit aktiv unterstützt, hat in ihrem Vortrag im Rahmen des monatlichen Saarbrücker Hospizgespräches am 27. März 2017 im Haus der Ärzte vielen interessierten Zuhörern über ihre Erfahrungen bei der Arbeit mit den Kindern berichtet.

Frühlingsfest

Zu einer lieb gewordenen Tradition geworden ist das alljährliche Treffen unserer Mitarbeiter der Dienste zu einem gemeinsamen Essen und fröhlichen Beisammensein. In diesem Jahr stand das Treffen unter dem Motto Frühlingsfest. So konnten wir am 03. März, der ja immerhin im meteorologischen Frühling liegt, bei nicht ganz frühlingshaftem Wetter, aber dafür bei leckerem Essen und netten Gesprächen in der historischen Tabaksmühle in Saarbrücken einen schönen Abend verbringen.

Mitarbeiterversammlung

Am 16. März 2017 fand unsere erste Mitarbeiterversammlung in diesem Jahr statt. Paul Herrlein, Geschäftsführer der St. Jakobus Hospiz gGmbH sowie Gertrud Kiefer, Hospizleitung stellten das neue Projekt „Unternehmenswert: Mensch“ vor und erläuterten die bereits stattgefundenen Aktivitäten hierzu.


Wir hoffen, Ihnen hat unser Newsletter gefallen und Sie bleiben uns als treuer Leser erhalten. Gerne können Sie auch aktuelle Neuigkeiten auf unserer Webseite unter www.stjakobushospiz.de oder bei Facebook St. Jakobus Hospiz nachlesen.

Förderverein St. Jakobus Hospiz e.V.
Eisenbahnstraße 18
66117 Saarbrücken

Tel 0681927000
Fax 0681 92700-13
info@foerderverein-stjakobushospiz.de